Sarkomboard

Dem Sarkomboard kommt eine zentrale Rolle in der Behandlung von Knochen- und Weichteiltumoren zu. In dieser interdisziplinären Tumorkonferenz kommen einmal wöchentlich Experten aller relevanten Fachrichtungen für die Behandlung von Knochen- und Weichteiltumoren zusammen. Im Rahmen des Sarkomboardes bieten wir eine effiziente und kompetente Beurteilung von bösartigen (Sarkomen) als auch gutartigen Tumoren der Knochen und der Weichteile durch ausgewiesene Spezialisten an. Unter Berücksichtigung der individuellen Patientensituation werden in interdisziplinärer Diskussion die Diagnostik, das Therapiekonzept und die Nachsorge anhand international anerkannter Standards und Leitlinien für den Patienten erstellt.
Gerne dürfen die zuweisenden Ärzte am Sarkomboard teilnehmen.

Wann: wöchentlich, Dienstag, 16.30 Uhr
Ort: INO E (Orthopädie), Rapportraum, Zimmer E611
Moderation: PD Dr. med. Frank Klenke
Dr. med. Attila Kollàr
Kontaktperson: Sharon Fuhrer
Tel: 031 632 71 48

Ansprechspersonen

Orthopädie: PD Dr. med Frank Klenke / Dr. med. Charles Dumont
Medizinische Onkologie: Dr. med. Attila Kollàr / Dr. med. Julian Schardt
Radio-Onkologie: Dr. med. Codruta Ionescu / Dr. med. Anja Stolz
Pathologie: Prof. Dr. med. Rupert Langer / PD Dr. med. Anja Schmitt-Kurrer
Radiologie: Dr. med. Jennifer Cullmann-Bastian / Dr. med. Keivan Daneshvar
Nuklearmedizin: Dr. med. Sabine Weidner / Dr. med. Bernd Klaeser
Viszeralchirugie: Prof. Dr. med. Guido Beldi / Dr. med. Antje Lechleiter
Thoraxchirurgie: Dr. med. Roland Kuster / Dr. med. Beatrix Hoksch
Handchirurgie: Dr. med Bettina Juon / Prof. Dr. med. Esther Vögelin
Plastische Chirurgie: Prof. Dr. med. Mihai Constantinescu / Dr. med. Radu Olariu
Onkologische Pädiatrie: Prof. Dr. med. Kurt Leibundgut / Prof. Dr. med. Roland Amman
Kinderchirurgie: Dr. med. Rainer Wolf / Dr. med. Kai Ziebarth
Urologie: Dr. med. Beat Roth / Dr. med. Tobias Metzger
Dermatologie: Prof. Dr. med. Robert Hunger / Dr. med. Marco Stieger

Anmeldung bis spätestens Montag 15.00 Uhr!

Eine qualifizierte und umfassende Beratung der meist komplexen Sarkomerkrankungen kann nur bei Vorliegen aller wichtigen Unterlagen erfolgen. Um unnötige Verzögerungen und Wiedervorstellungen zu vermeiden, bitten wir Sie folgende Unterlagen uns per Post zuzusenden oder per Email zukommen zu lassen:

  • Kurzes Überweisungsschreiben (Inhalt: insb. aktuelles Beschwerdebild, Co-Morbiditäten, bisherige Diagnostik)
  • Vorangehende OP-Berichte (falls vorliegend)
  • Histopathologischer Befundbericht und wenn vorhanden referenzpathologischer Befund
  • Radiologische Befunde in Schriftform und auf CD bzw. Übermittlung ins Inselspital-interne PACS-System